Aktionen 2017

Regelmäßig findet an jedem ersten Donnerstag im Monat
um 19:30 Uhr “Lesen in der Jurte“ im Ligusterweg 14, in Aurich statt!

 

Achtung: genauer Termin steht noch nicht fest
Bei einer lauen Sommernacht soll noch ein Lesen unter dem Sternenzelt mit Übernachtung für Väter und Kinder stattfinden. Der Termin wird spontan bekannt gegeben, weil er etwas Wetter abhängig ist. Im Ligusterweg 14 in Aurich

 

 04.11.2017: (Samstag)
17:00 bis 19:00 Uhr:  
Märchenlesung für Kinder und Familie ab 5 Jahre bei Mutter Janssen in Aurich

 

08.10.2017: (Sonntag)
16:00 bis 20:00 Uhr:
Schauspieler der Landesbühne lesen an besonderen Orten in Aurich ihre Lieblingsgeschichten

 

09.09.2017 bis 10.09.2017: (Samstag und Sonntag)
jeweils 10:00 bis 17:00 Uhr: Buchmesse im Jurtendorf in Kooperation mit den BDP Pfadfindern500 Bücher werden der Öffentlichkeit zum Anlesen und Schauen präsentiert, mit stündlichem Bilderbuchkino im Ligusterweg 14 in Aurich

 

20.08.2017 (Sonntag)
16:00 bis 18:00 Uhr: Lesen im Garten, Daaler Weg 3 in 26629 Großefehn

 

25.04.2017 (Dienstag)
20:00 Uhr: Jahreshauptversammlung Lesetoll e. V., „Buchbar“  Aurich (mongolische Jurte)

 

22.04.2017 (Samstag)
17:00 bis 19:00 Uhr: Bücher Matinee mit Simone Thimm aus Essen und Heidrun Weber, die   Frühjahrsneuerschein-ungen vorstellen, „Buchbar“  Aurich (mongolische Jurte)

 

17.03.2017 (Freitag)
19:00 bis 21:00 Uhr: Vortrag über Shakespeare und Lesetollmitglieder lesen aus englischen Klassikern und tragen englische Gedichte vor, 
 „Buchbar“  Aurich (mongolische Jurte), Gereicht wird English Tea and Cookies and after eight „after eight“.

 

09.03.2017 (Donnerstag)
19:30 Uhr: Frauen lesen für Frauen in der „Buchbar“  Aurich (mongolische Jurte)

 

11.02.2017 (Samstag)
18:00 Uhr: 
Kleine „Nachtwanderung“ mit Gruselgeschichten für Kinder von 6-10 Jahre, Treffpunkt ist das  Klohaus bei Mutter Janssen in Wallinghausen. Natürlich sind auch Geschwisterkinder, Eltern und Großeltern willkommen. Für warmen Kakao ist gesorgt.

 

20.01.2017 (Freitag)
19:30 Uhr: Rainer Rudloff las  in der Grundschule Holtrop aus: „Im Namen der Rose“ von Umberto Eco und aus „Das Parfum“ von Patrick Süskind.  Zwei skurrile und bewegende Bestseller wurden meisterlich vorgetragen von Rainer Rudloff, Schauspieler und Stimmkünstler aus Lübeck. Zwei historische Hochkaräter und Weltbestseller, die der Verein Lesetoll e.V. in einer packenden Lesung mit dem Schauspieler Rainer Rudloff präsentierte. Die Geschichte über den Mörder mit dem genialem Geruchssinn sowie das atemberaubende Drama um Kampf, Intrigen und Mord in einer italienischen Benediktinerabtei.